Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

LIEBE IN DER JOSEFSTADT (Csókos Asszony) 

Operette in 3 Akten - Zerkovitz-Szilágyi-Welcker

 

Inhalt:

 

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts, irgendwo in der äußeren Josefstadt. Es ist Mai, der Flieder blüht und fröhliche Musik erklingt über den Dächern.

Der ganze Stadtteil redet darüber, dass das Findelkind Kató Pünkösdi eine erfolgreiche  Jungschauspielerin geworden ist. Sie wird von allen hoch leben gelassen – auch vom liebenswerten, unglücklichen Dichter Ede Ibolya und der frivolen Chansonette Maca Rica. Katós Ziehvater, der Fleischer Kubanek, organisiert Kató zu Ehren ein großes Fest und verkündet als überraschenden Höhepunkt die Verlobung von Kató mit ihrer großen Liebe, dem Pianisten Pista Dorozsmai. Nur hat dieser grad nach einer verzechten Nacht die Verlobungsringe versetzt. Um dem Skandal zu entgehen, verschwindet er mit der ihn anbetenden Maca. Natürlich kommt es zum Eklat. Dazu taucht auch noch der alternde Mäzen, Baron Tarpataky, auf, um Kató seine Unterstützung anzubieten.

Sie muss sich entscheiden: wählt sie die Welt der Aristokratie mit ihrem schillernden Glanz und den Ruhm auf der Bühne – oder die arme Josefstadt, aus der auch noch ihr Verlobter entschwunden ist….

********************************************************************************

Vom Volkslied bis zum Jazz – alles kommt in dieser in Ungarn außerordentlich beliebten Operette vor. Eine Welt der Gegensätze – hier der Hinterhof, dort der Palast – viele Verwirrungen und große Entscheidungen – bis sich die Paare endlich finden.

 

***************************************************************************

Uraufführung: 27.02.1926  Városi Színház (Erkel) – Budapest

 

Theater in neuerer Zeit u.a.: 1989 – Eger und Békéscsaba, 1994 – Székesfehérvár und Veszprém, 1999 – Zalaegerszeg und Szeged, 2006 – Budapest, 2010 – Budapest, 2012 – Eger, 2013 – Budapest

 zu verschiedenen Zeiten:

Győr, Debrecen, Miskolc, Nyíregyháza, Budapest, Pécs, Kaposvár, Kecskemét

 

 

Personen:

Baron Tarpataky - Mäzen, Kató Pünkösdi - Junge Schauspielerin, Pista Dorozsmai - Pianist, Ede Ibolya - Dichter, Frau Hunyadi - Witwe, Maca-Rica - ihre Tochter, tritt im Orpheum auf,  Kubanek - Fleischer, Ziehvater von Kató, Salvatore - Butler von Baron Tarpataky, János - Hausmeister, Hédi - vom Orpheum, Feuerwehrmann

 

RECHTE: 

 Rechte Zerkovitz (Musik): Pentaton Művész és Koncertügynökség Kft.,

H-1052 Budapest, Szervita tér 5, Tel. 0036-1-486 3333, info@pentaton.hu 

 

 Rechte Szilágyi (Originaltexte): PROSCENIUM Szerzői Ügynökség Kft.,

H-1111 Budapest, Bartók Béla út 42./I./9., 0036 / (1) 225 1865, office@proscenium.hu

 

Rechte Welcker (Deutsche Fassung): Brgitte Welcker

A-2522 Oberwaltersdorf, Trumauer Str. 20/6, Tel. 0676-9226-028, welcker.brigi@gmail.com